Katholische Kindertageseinrichtungen Hochsauerland-Waldeck gGmbh
Kath. Kindertageseinrichtung St. Antonius Allagen
Headerimage Hellweg
Header Image

Unsere Einrichtung

Eingangsbereich

Wir sind eine zweigruppige Einrichtung und betreuen bis zu 35 Kinder.

Zur Zeit besteht eine Kooperation mit der Firma Infineon, die 5 Betriebskitaplätze bei uns zur Verfügung stellt.

Der kath. Kindergarten St. Antonius wurde 1961 eröffnet und ist seit jeher der Lebensraum für die Kleinsten aus der Gemeinde.

Zuerst wurde er von den Ordensschwestern geleitet. Im Jahr 1997 gaben die Ordensschwestern die Leitung ab.

Seit 2011 steht der Kindergarten unter der Trägerschaft der Kath. Kindertageseinrichtungen Hellweg gem. GmbH.

Gruppe-1

Die (religions-)pädagogische Arbeit und das gesamte Handeln in unserer Einrichtung basiert auf dem christlichen Menschenbild und dessen Wertvorstellungen unter Beachtung der Einzigartigkeit des Menschen als Ebenbild Gottes und somit auf der unbedingten Würde jedes Menschen.

In der Personenwürde gründen die Rechte der Kinder, insbesondere ihr Recht auf ganzheitliche Bildung und Erziehung und ihr Recht auf Teilhabe.
Ziel ist es, den Kindern ihren individuellen Lebensweg als selbstbewusster gläubiger Mensch zu ermöglichen.

Gruppe-2

Wir verstehen unsere Einrichtung als pastoralen Ort mit einem klaren familienpastoralen Auftrag, die in ihre örtliche Kirchengemeinde eingebunden ist.

Alle Kinder und deren Familien werden mit ihren unterschiedlichen sozialen, kulturellen und religiösen Hintergründen als Bereicherung im Zusammenleben der Einrichtungsgemeinschaft wertschätzend erlebt und angenommen. Wir ermöglichen Austausch und Begegnung. Deshalb ist für uns die Offenheit für und der Respekt vor anderen Konfessionen, Religionen und Weltanschauungen selbstverständlich.

Gruppe-3

Wir arbeiten nach dem situationsorientierten Ansatz, nach den Jahreszeiten und besonders nach dem religiösen Jahreskreis. Das bedeutet, wir greifen die aktuelle Lebenssituation der Kinder auf, entwickeln Angebote, planen Projekte zu den Themen und schaffen so einen direkten Bezug zur Umwelt des Kindes außerhalb des Kindergartens.

Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen der Kinder, wir nehmen jedes Kind mit all seinen Stärken und Schwächen an, so wie es ist. Wir gehen auf jedes Kind gezielt ein und bieten ihm somit bestmögliche Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsmöglichkeiten.

Jedes Kind soll sich in unserer Einrichtung wohlfühlen und selbstbestimmt handeln können. Voraussetzung hierfür ist genügend Platz und Freiraum zum explorieren, aber mit klaren Regeln und Grenzen, an denen sich die Kinder orientieren können.

Die Ausgewogenheit zwischen Bildung, Betreuung und Erziehung der Kinder ist fest in unserer pädagogischen Arbeit verankert. Denn nur so bieten wir den Kindern bestmögliche Voraussetzungen, sich zu sozialfähigen und selbstbewussten Persönlichkeiten zu entwickeln.

Wir arbeiten häufig gruppenübergreifend mit den Kindern. So lernen die Kinder sich und auch ihre Erzieherinnen gut kennen und können somit Beziehungen und Bindungen aufbauen.

 

Wir freuen uns Sie und Ihr Kind in unserer Einrichtung begrüßen zu dürfen.